Weinherstellung zu Hause: Alle Tricks und Tipps auf einen Blick

von geier.it
wein zuhause machen
5/5
Votings von 1 Personen

Wein zu Hause selber machen ist eine wunderbare Sache und gar nicht so schwer. Mit Geduld und kontinuierlicher Aufmerksamkeit, aber auch mit dem richtigen Zubehör und den entsprechenden Grundlagen können Sie sich an ihre erste Privatauslese wagen!

Die Grundlagen: Wie macht man Wein zu Hause?

Die bedachte Auswahl der Trauben, aus denen Sie Ihren Wein herstellen wollen, ist der erste Schritt. Sie sollten stets frisch und schön reif sein. Sobald Sie ihre bevorzugte Rebsorte gewählt und das Traubengut geerntet haben, geht es zur Lese. Dabei beseitigen Sie Trauben, die etwa verschimmelt oder beschädigt sind. Eine sorgfältige und penible Selektion des zu verarbeitenden Traubenmaterials nach der Ernte ist von großer Bedeutung, denn die Güte des Lesegutes beeinflusst den Weinherstellungsprozess signifikant und kann das Ergebnis auch irreparabel ruinieren. Nachdem die Trauben ausgewählt, entrappt, gewaschen und getrocknet wurden, folgt der Gärungsprozess. Die Trauben werden zerdrückt oder zerstampft, so dass der Saft austritt und direkt in einem großen Gärbehälter aufgefangen werden kann.

Was ist Fermentation und wie läuft sie ab?

Jetzt wird die Maischegärung gestartet. Hierbei arbeitet man mit ausgewählten Hefen. Für den richtigen Hefetyp konsultieren Sie am besten das Internet. Hier finden Sie verschiedene Anbieter und Informationen. Nach der Zugabe der Hefen zum Saft ist es sinnvoll, diese mit stickstoffhaltigen Stoffen zu integrieren. Die Gärung dauert etwa ein paar Wochen und endet, wenn die Hefe den gesamten Zucker im Saft aufgenommen und in Alkohol umgewandelt hat. Der Gärungsprozess wird auch von der Temperatur beeinflusst: Je wärmer es ist, desto stärker arbeiten die Hefen. Es ist wichtig, daran zu denken, die Schalenhaube, die sich auf der Saftoberfläche bildet, zweimal täglich aufzubrechen, um die Sauerstoffzufuhr des Mostes nicht zu unterbrechen.

Wie wird die Presse verwendet und wie wird der Wein geklärt?

Die Maische wird nun in einer Weinpresse ausgepresst, um die Traubenrückstände vom süßen Traubensaft, dem, Most zu trennen. Die Pressung muss schonend und behutsam erfolgen, d.h. die Schalen dürfen nicht zu stark gepresst werden, sonst besteht die Gefahr, einen zu bitteren, übertrieben tanninhaltigen Wein zu erhalten. Nach dem Pressen sollte der Wein in ein großes Glasgefäß umgefüllt werden: So können Sie die Flüssigkeit klären und für die Abfüllung vorbereiten. Um einen kristallklaren Wein ohne Verunreinigungen zu erhalten, sollte er mehrmals in die Demijohns dekantiert werden: Auf diese Weise lässt sich das Sediment, das sich am Boden ablagert, leicht entfernen. Um die Säuerung oder Nachgärung im Keim zu ersticken, können Sie - ohne zu übertreiben - einige Bisulfit-Tabletten hinzufügen.

Wann wird der Wein in Flaschen abgefüllt und wie lange sollte man warten, bevor man ihn verkostet?

Wenn der "Geschmackstest" bestanden ist, ist es endlich Zeit zum Abfüllen. Saubere Flaschen sind hierbei ein Muss. Zudem empfehlen wir Silikon- oder Spanplattenstopfen als Verschlüsse. Nach der Abfüllung lassen Sie Ihren Wein idealerweise einige Monate an einem dunklen und kühlen Ort ruhen, bevor Sie ihn entkorken.

Technologie ist der beste Verbündete der Arbeit im Weinberg

Jeder gute Wein entsteht aus einer sorgfältigen und fachgerechten Traubenlese. Um auch in Weinbergen in Hanglage schnell, effizient und sicher arbeiten zu können, ist der Raupentraktor, entsprechend ausgerüstet mit dem passenden Zubehör, das ideale Werkzeug. Geier hat sich auf die Herstellung von wendigen und sicheren Gummiraupentraktoren spezialisiert, die mit einer breiten Palette an Zubehör für die Arbeit in Obstplantagen und Weinbergen mit höchster Effizienz und Präzision ausgestattet sind.


Produkte

Geier Serie 64
Serie 64

Schmal und Steigfähig.

Geier 64 - noch mehr Kraft auf engstem Raum. Schmal wie das Modell Geier 40 und die Kraft von Modell Geier 60. Ausgestattet mit grossem Komfortsitz…

Mehr erfahren
Transporter Geier
Transporter

Wir tragen mit.

Ernten wird zu einem faszinierenden Erlebnis. Unsere Transportkisten und Traubenwannen mit kastenförmiger Tragstruktur gewährleisten bei jeder…

Mehr erfahren
Spollonatrice Geier
Unterstock

Bodenpflege von heute: schonend und akkurat.

Besonders im Weinbau unverzichtbar: Unser Unterstockmäher mit zwei unabhängigen Armen und Mähköpfen im Frontbereich. Elektrische Schaltung,…

Mehr erfahren