Der Südtiroler Apfel – Das Aushängeschild einer Region

Case Prefabbricate Blog von geier.it
Apfel Südtirol
5/5
Votings von 1 Personen

Äpfel und Südtirol passen perfekt zusammen – man könnte sagen, das eine gibt’s nicht ohne das andere. Diese außerordentlich schmackhafte und vielseitige Frucht ist nämlich der wahre Star der Region.

Kennen Sie die Geschichte vom Südtiroler Apfel?

Äpfel sind neben dem Wein das Aushängeschild Südtirols – und zwar weltweit. Diese Frucht ist untrennbar mit diesem Land verbunden, aber nur wenige Menschen wissen, dass die Ursprünge nicht in Europa liegen, sondern in Asien. Im 9. Jahrhundert in der Region angekommen, wurde der Apfel schnell zu einer unentbehrlichen Lebensgrundlage, sowohl für die Bauernfamilien als auch für die Arbeitstiere. Durch den Bau der Brennereisenbahn und die Ausbreitung der Reblaus, die dem Weinbau schwer zusetzte, wurde der kommerzielle Aufschwung des Südtiroler Apfels beflügelt und machte ihn ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer wesentlichen Säule der lokalen Wirtschaft.

Was sind die bekanntesten Apfelsorten aus Südtirol?

In Südtirol werden heute viele verschiedene Apfelsorten angebaut. Neben dem berühmten Golden Delicious finden wir auf den sonnigen Apfelwiesen der Region Gala, Winesap, Braeburn, Jonagold, Idared, Red Delicious, Morgenduft und andere seltenere Sorten älteren Ursprungs, die oft Gegenstand interessanter Wiederentdeckungen sind. Fast alle Erzeuger sind in Konsortien und Genossenschaften zusammengeschlossen, d.h. kommerzielle Einrichtungen, die die Landwirte bei der Vermarktung, dem Vertrieb und der Werbung für die "Apfelmarke" unterstützen können. Doch wie werden die Südtiroler Äpfel angebaut? Grundsätzlich gibt es zwei Methoden: die integrierte Landwirtschaft, die einen begrenzten Einsatz chemisch basierter Pestizidbehandlungen vorsieht, und die biologische Landwirtschaft, bei welcher der Einsatz von chemischen Produkten absolut verboten ist. Dieser Ansatz macht es möglich, die allgemeine Qualität des Produkts konstant auf höchstem Niveau zu halten.

Der Südtiroler Apfel – vielseitiger Star in der Küche

Hat jemand Strudel gesagt? Das traditionelle Apfeldessert ist eines der gastronomischen Highlights Südtirols. Aber der Apfel kann noch mehr und ist vielseitiger Protagonist vieler süßer und herzhafter Gerichte! So wird zum Beispiel ein einfacher Salat mit Apfel, Nüssen und Trockenfrüchten zur Delikatesse. Auch köstlich: Apfel in einer Sauce zum Fleisch. Probieren Sie es aus und Sie werden begeistert sein!

Gut gerüstet für die Arbeit in der Apfelwiese

Apfelwiesen und Obstplantagen befinden sich oft in Hang- und Terrassenlagen und unwägbarem Gelände, die schwieriger zu bewirtschaften sind als Kulturen in der Talebene. Um auch an steilen bis sehr steilen Hängen, in schmalen Zeilen und in extrem beengten Manövrierräumen mit maximaler Effizienz und Sicherheit arbeiten zu können, sind agile und wendige Raupenfahrzeuge erforderlich. Das Sortiment an Raupentraktoren, Werkzeug und Zubehör von Geier ist so konzipiert, dass es denjenigen, die in terrassierten Obstbauhängen und Weinbergen arbeiten, ein extrem hohes Maß an Sicherheit und Manövrierfähigkeit in extremen Situationen bietet. Entdecken Sie das komplette Angebot an Raupenfahrzeugen und Zubehör auf geier.it.


Produkte

Serie 60
Serie 60

Der Allrounder.

Der Geier 60 verkörpert technischen Vorsprung und Multifunktionalität. In jeder Lage einsetzbar, bequem mit elektronischem Tempomat über Display zu…

Mehr erfahren
Transporter Geier
Transporter

Wir tragen mit.

Ernten wird zu einem faszinierenden Erlebnis. Unsere Transportkisten und Traubenwannen mit kastenförmiger Tragstruktur gewährleisten bei jeder…

Mehr erfahren
Atomizzatore Geier
Sprühgerät

Innovativ, kraftvoll & Abtrift mindernd.

Geier Sprühgeräte für den Obst- und Weinbau passen perfekt auf das Basis-Raupenfahrzeug. Kompromisslos wurde darauf geachtet, die Kompaktheit des…

Mehr erfahren